„Tag der Familie“ 2022

 „Familie ist alles und noch mehr“ ist das diesjährige Motto der Bundesinitiative der „Lokalen
Bündnisse für Familie“

Am 15. Mai ist der internationale „Tag der Familie“: Wir gratulieren allen FAMILIEN zu ihrem Ehrentag!

Job, Kinder, Partnerschaft, die eigenen Eltern und vielleicht auch noch ein Ehrenamt – das alles fordert euch und gibt euch gleichzeitig Kraft! Seid stolz auf das, was ihr tagtäglich leistet und auf eure kleine Gemeinschaft – die FAMILIE!

Und wenn ihr Lust habt, den „Tag der Familie“ ein wenig mit uns zu feiern, dann kommt am 16. Mai in der Bahnhofstr. 27 vorbei: Dort wartet unser Familien- Apfelbaum auf seine Pflanzung! Ab 16.30 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen und eine kleine Überraschung für alle kleinen Apfelbaum-Maler!

Wir freuen uns auf euch!

Euer LIBa „Besser essen. Mehr bewegen.“ e.V.

Zertifikat zur Kinderbetreuung

Babysitterkurs startet am 10. Juni in Wolmirstedt

Job und Familie unter einen Hut zu bringen, ist oft nicht einfach. Um die Möglichkeiten einer individuellen, flexiblen Kinderbetreuung außerhalb der Kita-Öffnungszeiten zu verbessern und den Eltern mehr Sicherheit zu geben, dass „ihr“ Babysitter  auch für die Kinderbetreuung geeignet ist und über entsprechende Grundkenntnisse verfügt, bildet der LIBa e.V. im Juni vorerst letztmalig Babysitter aus.

Der 17-stündige Babysitterkurs startet am Freitag, den 10. Juni 2022, um 16.00 Uhr (bis ca. 20.30 Uhr) im Sozialen Zentrum des DRK in der Heinrich-Heine Str. 5 in Wolmirstedt. Fortgesetzt wird der Kurs am Samstag, den 11. Juni,  9.00 bis ca. 17.30 Uhr und am Samstag, den 18. Juni, 9.00 – ca. 17.00 Uhr.

Inhaltlich stehen u.a. Themen wie die Entwicklung des Kindes, Erste Hilfe am Kind, Umgang mit schwierigen Situationen, altersgerechte Beschäftigungsmöglichkeiten, Pflege und Gesundheit sowie Rechte/ Pflichten/ Versicherung/ Verträge auf dem Programm. Dementsprechend sind im Referententeam Experten unterschiedlicher Fachrichtungen, u.a. ein Medizinpädagoge, eine Ausbilderin für ErzieherInnen und ein Jurist, vertreten.

Die Teilnahme am Kurs ist kostenfrei. Teilnehmen kann jeder, der zuverlässig und verantwortungsbewusst ist, Freude am Umgang mit Kindern hat und im Rahmen seiner zeitlichen Möglichkeiten für die Kinderbetreuung zur Verfügung steht. Jugendliche müssen mindestens 14 Jahre alt sein. Nach oben gibt es keine Altersgrenze. Auch reifere Damen und Herren, die Lust und Zeit haben, jungen Familien zu helfen, sind als Kursteilnehmer herzlich willkommen.

Für Jugendliche, die nach der Schule ein Au pair absolvieren möchten oder sich für eine pädagogische Ausbildung interessieren ist der Kurs zudem eine gute Vorbereitung.

(mehr …)

Ausbildung von Haushaltshilfen in Oschersleben

17-stündiger Kurs ab 17. Juni in Oschersleben

Am Freitag, den 17. Juni 22, startet der zweite und vorerst letzte kostenfreie Haushaltshilfekurs in der Kreisvolkshochschule, Burgbreite 3 in Oschersleben. Ab 15.30 Uhr (bis ca. 20.00 Uhr) wird die Referentin Dr. Martina Wöhlert den Teilnehmenden Grundkenntnisse und Fertigkeiten u.a. zur Pflege und Reinigung der Wohnung, zur Textilpflege, Einkauf/ Lagerung/ Verarbeitung von Lebensmitteln sowie Arbeiten in Haus, Hof und Garten vermitteln. Der Kurs wird fortgesetzt am  Samstag, den 18. Juni von 9.00-ca. 17.00 Uhr und am Samstag, den 25. Juni von 9.00- ca. 17.00 Uhr.
Als weiterer Referent wird der Jurist Dr. Alexander Ihlefeldt Wissenswertes zum Themenfeld „Rechte und Pflichten“ vermitteln, u.a. spielen dabei Vertragsverhandlungen/ Vertragsgestaltung, Entlohnung, Versicherungen und Unfallschutz sowie steuerrechtliche Fragen eine Rolle.
Alle Kursmodule werden von vielen praktischen Beispielen und Übungen begleitet. Auch der Austausch unter den Teilnehmenden soll nicht zu kurz kommen, denn jeder bringt bereits eigene Erfahrungen mit.
Nach erfolgreichem Kursabschluss bekommt jeder Teilnehmende ein Zertifikat.

Interessierte werden gebeten, sich umgehend beim LIBa e.V unter der Tel.-Nr. 039203 753910, besser noch per Mail über info@liba-bemb.de für den Kurs anzumelden. Für die  Registrierung zum Kurs ist die Angabe der vollständigen Kontaktdaten (Name, Anschrift, Tel.-Nr.) erforderlich.

(mehr …)

Haushaltshilfenkurs in Haldensleben

Wer möchte am 7. Mai, 13. u. 14. Mai mitmachen?

Der kostenfreie Haushaltshilfenkurs startet am Samstag, 07. Mai in der Kreisvolkshochschule, Warmsdorfer Straße 20 in Haldensleben. Ab 9.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr wird die Referentin Dr. Martina Wöhlert den Teilnehmenden Grundkenntnisse und Fertigkeiten u.a. zur Pflege und Reinigung der Wohnung, zur Textilpflege, Einkauf/ Lagerung/ Verarbeitung von Lebensmitteln sowie Arbeiten in Haus, Hof und Garten vermitteln. Der Kurs wird fortgesetzt am Freitag, den 13. Mai von 15.30 – ca. 20.00 Uhr und am Samstag, den 14. Mai von 9.00 – ca. 17.00 Uhr.
Als weiterer Referent wird der Jurist Dr. Alexander Ihlefeldt Wissenswertes zum Themenfeld „Rechte und Pflichten“ vermitteln, u.a. spielen dabei Vertragsverhandlungen/ Vertragsgestaltung, Entlohnung und Versicherungen sowie Unfallschutz eine Rolle.
Alle Kursmodule werden von vielen praktischen Beispielen und Übungen begleitet. Auch der Austausch unter den Teilnehmenden soll nicht zu kurz kommen, denn jeder bringt bereits eigene Erfahrungen mit.
Nach erfolgreichem Kursabschluss bekommt jeder Teilnehmende ein Zertifikat.
Die frisch gebackenen Haushaltshilfen haben dann die Chance, kostenfrei und ohne Vertragsbindung in den regionalen Haushaltshilfenpool des LIBa e.V. aufgenommen und an hilfesuchende Privathaushalte vermittelt zu werden. Wer dies möchte, kann sein Profil auch unter www.familienservice-rundum.de einstellen lassen. Die Absprachen zu Umfang, Art und Vergütung der haushaltsnahen Tätigkeiten werden dann direkt mit den Privathaushalten getroffen. Darüber hinaus suchen einige der in der Region tätigen Dienstleister dringend Verstärkung und könnten als zukünftiger Arbeitgeber in Frage kommen. Selbstverständlich sind auch ehrenamtliche „Alltagshelden“, die etwas Gutes tun wollen, jederzeit herzlich willkommen

(mehr …)

Nachhaltigkeits-Interessierte beim Mitbring-Dinner

Nachhaltigkeitsstammtisch am 02. Mai 2022 im Bürgerhaus Lindhorst

Der Nachhaltigkeitsstammtisch Colbitz war Gastgeber für 18 Teilnehmer*innen beim „Mitbring-Dinner“ am 2. Mai im Bürgerhaus Lindhorst. Nicht nur Colbitzer waren bei diesem kleinen Event dabei, sondern auch Vertreter*innen der Nachhaltigkeitsstammtische Samswegen und Barleben/ Ebendorf waren angereist.
Ziel der Veranstaltung war es, dass sich sich die Engagierten persönliche kennenlernen und in lockerer Atmosphäre bei Speis und Trank austauschen. Nach der Stärkung am Buffet stand in diesem Sinne  ein „Speeddating“ auf dem Programm: Hier konnte sich jeder mit jedem kurz austauschen und nach Gemeinsamkeiten hinsichtlich der vielen Nachhaltigkeitsthemen suchen.  In einer weiteren Arbeitsphase konnte jeder seine ganz persönlichen Tipps und Tricks für ein nachhaltiges Leben aufschreiben, die dann gesammelt und gemeinsam besprochen wurden. Gerade die „kleinen Tipps des Alltags“ lösten so manchen Aha-Effekt aus: So war es für viele neu, dass man mit Efeublättern waschen und somit Waschpulver sparen kann. Kompostieren mit Bokashi-Komposteimern, Natron statt Deo, Grauwasser sammeln für den Garten, Kaffeesatz als Dünger – waren nur einige der Tipps, die zu Papier gebracht wurden und aus denen sich in der Diskussion weitere Gedanken und Ideen entwickelten. (mehr …)



LIBa - Besser essen. Mehr bewegen.