Regional ist erste Wahl beim Kochduell

Kochteams dreier Grundschulen präsentierten am 15. Juni in Wolmirstedt nachhaltige Menüs

Im Rahmen des Projektes „Nachhaltige Ernährung macht Schule“ in Trägerschaft des LIBa e.V. befassten sich Schülerinnen und Schüler an sechs Projekt-Schulen ein Jahr lang damit, was unter Nachhaltigkeit zu verstehen ist und wie ein nachhaltiges Ernährungs- und Konsumverhalten aussieht. Beim Kochduell am letzten Freitag in Wolmirstedt konnten die Kochteams der drei teilnehmenden Grundschulen ihr erworbenes Wissen dann praktisch anwenden und die Jury von sich überzeugen.   

20180615_133155Unter dem Motto „Regional ist erste Wahl“ hatten die Schülerinnen und Schüler einen Großteil an Obst und Gemüse für ihre Menüs beim regionalen Ökogartenbaubetrieb Pirke in Loitsche bestellt. Geliefert in einer Bio-Kiste konnten die nachhaltigen Köche so auch noch einiges an Verpackungsmaterial einsparen.

 

 

 

(mehr …)

Taschengeld aufbessern und dabei jungen Familien helfen

Babysitterkurs in Wolmirstedt startet am 08. Juni

Der Besuch einer Elternversammlung oder einer Sportgruppe, mal ins Kino gehen oder zum Essen – für nicht wenige junge Eltern ist dies fast unmöglich, weil niemand da ist, der in dieser Zeit das Kind betreut.CLH_Wolmirstedt_BabysitterkursTERMINEWerbungallg

Um die Möglichkeiten einer erschwinglichen, flexiblen Kurzzeitbetreuung zu verbessern und den Eltern mehr Sicherheit zu geben, dass „ihr“ Babysitter  auch für die Kinderbetreuung geeignet ist und über entsprechende Grundkenntnisse verfügt, startet am 8. Juni 2018 in Wolmirstedt der zweite und vorläufig letzte Babysitterkurs in der Region der LAG „Colbitz-Letzlinger Heide“, der zum Mitmachen einlädt.

Die Teilnehmer müssen mindestens 14 Jahre alt, zuverlässig und verantwortungsbewusst  sein und  sollten natürlich Freude am Umgang mit Kindern haben. Auch reifere Damen und Herren, die Lust und Zeit haben, mit ihren Erfahrungen zu helfen und ihre Kenntnisse gern vertiefen möchten, sind als Kursteilnehmer herzlich willkommen.

Der 17-stündige Kurs beinhalten u.a. Themen wie Entwicklung des Kindes, Erste Hilfe am Kind, Umgang mit schwierigen Situationen, altersgerechte Beschäftigungsmöglichkeiten, Pflege und Gesundheit sowie Rechte/ Pflichten/ Versicherung. Dementsprechend sind im Referententeam Experten unterschiedlicher Fachrichtungen, u.a. ein Medizinpädagoge, eine Ausbilderin für ErzieherInnen und ein Jurist, vertreten.

Nach Abschluss des Kurses erhalten die frisch gebackenen Babysitter ein Zertifikat und haben dann die Chance, in einen regionalen Babysitterpool aufgenommen und darüber kostenfrei vermittelt zu werden. Der LIBa e.V. möchte auf diese Weise dabei unterstützen, dass Eltern und Babysitter leichter zueinander finden.

Die genauen Kurstermine sowie der Veranstaltungsort sind dem Flyer zu entnehmen. Unterstützt wird der Kurs vom DRK Kreisverband Börde e.V.. Die Teilnahme am Kurs ist kostenfrei.

Anmeldungen sind in der Geschäftsstelle des LIBa e.V. unter 039203 753910 sowie unter info@liba-bemb.de möglich. Dort erhalten Interessierte auch weitere Informationen.

 

Die Kurse finden im Rahmen des Projektes „Helfende Hände für junge Familien“ statt, welches von der LAG „Colbitz-Letzlinger Heide“ ausgewählt wurde und über LEADER/CLLD aus dem ESF-kofinanzierten Operationellen Programm für Sachsen-Anhalt sowie vom Landkreis Börde und aus Eigenmitteln des LIBa e.V. gefördert wird.

Babysitterausbildung nimmt Fahrt auf

Erster Kurs startet am 20. Januar in Oschersleben

Am Samstag, den 20. Januar startet im Frühförderzentrum der AWO in Oschersleben, Nickelkulk 2, Eingang Seilerweg 4, der erste von zwei Babysitterkursen.

BabysitterZwischen 9.00 und 16.00 Uhr wird Medizinpädagoge Detlef Planert den Teilnehmern die Grundlagen der „Ersten Hilfe am Kind“ vermitteln. Am Freitag, den 26. Januar, erwartet dann Gundula Ihlefeldt ab 15.30 Uhr die angehenden Babysitter. Frau Ihlefeldt ist Pädagogin und Dozentin an der Evangelischen Fachschule für soziale Berufe in Wolmirstedt und wird, beginnend mit den Grundlagen der Entwicklung des Kindes, all jene Grundkenntnisse vermitteln, die für den Umgang mit Kindern zwischen 0 und 10 Jahren sowie mit deren Eltern wichtig sind. Am Samstag, den 27. Januar zwischen 9.00 und 16.00 Uhr, wird dieser Themenkomplex abgeschlossen und Jurist Alexander Ihlefeldt wird Ausführungen zu rechtlichen und versicherungstechnischen Fragen machen. Der Abschluss von Verträgen, Entlohnung und Steuern werden hier ebenso eine Rolle spielen.

Der Kurs schließt am gleichen Tag (oder am 02. Februar – je nachdem, wie die Teilnehmer dies wünschen) mit einer kleinen  Prüfung und der Übergabe der Babysitter-Zertifikate ab. Des Weiteren erhalten die Babysitter Informationen, wie sie in den Babysitterpool aufgenommen und vermittelt werden können.

Noch sind einige Plätze frei. Wer Interesse hat, kann sich gern in der Geschäftsstelle des LIBa e.V., Bahnhofstr. 27, 39179 Barleben unter Angabe seiner vollständigen Kontaktdaten per Mail (info@liba-bemb.de) oder telefonisch unter 039203 753910 (bitte auf AB unbedingt die Telefonnummer hinterlassen) anmelden. Kosten für die Teilnahme am Kurs  fallen nicht an.

(mehr …)


Termine:

Sorry, keine Events vorhanden

LIBa - Besser essen. Mehr bewegen.