Der LAP Börde beim „Straßenfest gegen rechts“

Infostand am 25. Mai 2013 in Groß Germersleben

Stellvertretend für den Lokalen Aktionsplan Börde war der LIBa e.V. am Tag des geplanten Neonazi-Konzerts beim „Straßenfest gegen recht“ in Groß Germersleben mit dabei. Prominente Besucher am
LAP-Infostand waren  Innenminister Holger Stahlknecht und Landrat Hans Walker, die den Bürgern vor Ort den Rücken stärkten.

Wochenlang hatten die Groß Germersleber, unterstützt von vielen Aktiven aus der Region, Widerstand geleistet und gezeigt, dass sie keine Rechtsextremen im Ort haben wollen. Das Konzert im Bördedorf konnte vorerst verhindert werden. Pech hatten die Nienhagener. Dorthin hatte der Veranstalter das Konzert kurzfristig verlegt.

Schreibe einen Kommentar

LIBa - Besser essen. Mehr bewegen.