Ausbildung von Haushaltshilfen in Oschersleben

17-stündiger Kurs ab 17. Juni in Oschersleben

Am Freitag, den 17. Juni 22, startet der zweite und vorerst letzte kostenfreie Haushaltshilfekurs in der Kreisvolkshochschule, Burgbreite 3 in Oschersleben. Ab 15.30 Uhr (bis ca. 20.00 Uhr) wird die Referentin Dr. Martina Wöhlert den Teilnehmenden Grundkenntnisse und Fertigkeiten u.a. zur Pflege und Reinigung der Wohnung, zur Textilpflege, Einkauf/ Lagerung/ Verarbeitung von Lebensmitteln sowie Arbeiten in Haus, Hof und Garten vermitteln. Der Kurs wird fortgesetzt am  Samstag, den 18. Juni von 9.00-ca. 17.00 Uhr und am Samstag, den 25. Juni von 9.00- ca. 17.00 Uhr.
Als weiterer Referent wird der Jurist Dr. Alexander Ihlefeldt Wissenswertes zum Themenfeld „Rechte und Pflichten“ vermitteln, u.a. spielen dabei Vertragsverhandlungen/ Vertragsgestaltung, Entlohnung, Versicherungen und Unfallschutz sowie steuerrechtliche Fragen eine Rolle.
Alle Kursmodule werden von vielen praktischen Beispielen und Übungen begleitet. Auch der Austausch unter den Teilnehmenden soll nicht zu kurz kommen, denn jeder bringt bereits eigene Erfahrungen mit.
Nach erfolgreichem Kursabschluss bekommt jeder Teilnehmende ein Zertifikat.

Interessierte werden gebeten, sich umgehend beim LIBa e.V unter der Tel.-Nr. 039203 753910, besser noch per Mail über info@liba-bemb.de für den Kurs anzumelden. Für die  Registrierung zum Kurs ist die Angabe der vollständigen Kontaktdaten (Name, Anschrift, Tel.-Nr.) erforderlich.

Die frisch gebackenen Haushaltshilfen haben die Chance, kostenfrei und ohne Vertragsbindung in den regionalen Haushaltshilfenpool des LIBa e.V. aufgenommen und an hilfesuchende Privathaushalte vermittelt zu werden. Wer dies möchte, kann sein Profil auch unter  www.familienservice-rundum.de einstellen lassen.

Die Absprachen zu Umfang, Art und Vergütung der haushaltsnahen Tätigkeiten werden dann direkt mit den Privathaushalten getroffen. Selbstverständlich sind auch ehrenamtliche „Alltagshelden“, die etwas Gutes tun wollen, jederzeit herzlich willkommen.

Der LIBa e.V. möchte mit dem Projekt dabei helfen, Menschen mit Unterstützungsbedarf bei der Bewältigung des Haushalts, beim Einkauf o.ä. und Menschen und Haushaltshilfen zusammenzubringen.

Die Warteliste derer, die „ihre Perle“ als vertrauenswürdige und zuverlässige Unterstützung im Haushalt suchen, ist lang. Deshalb sind auch schon der nächste Kurs in Haldensleben sowie ein weiterer Kurs für Juni in Oschersleben in Planung.

Vorkenntnisse oder Berufsabschlüsse sind nicht notwendig. Teilnehmen kann jeder, der zuverlässig und gewissenhaft ist, Freude an häuslichen Tätigkeiten und einen ausgeprägten Sinn für Ordnung und Sauberkeit mitbringt sowie eine Verdienstmöglichkeit mit flexiblen Arbeitszeiten und individuellem Arbeitsumfang sucht.

Durch die Kurse und die spätere Begleitung bei den ersten Jobs durch unseren Verein sollen Menschen dazu ermutigen werden, eine Erwerbs- bzw. Nebentätigkeit als Haushaltshilfe anzugehen.

Wir freuen uns auf viele Teilnehmer und Teilnehmerinnen, denn der Bedarf an Helfer im Haushalt ist groß!

Die Haushaltshilfenkurse werden im Rahmen des LEADER/CLLD-Projektes „Helfer im Haushalt in der LAG Börde – Kurse, Vermittlung, Vernetzung“ aus dem ESF-kofinanzierten Operationellen Programm für Sachsen-Anhalt sowie vom Landkreis Börde und aus Eigenmitteln des LIBa e.V. gefördert. Projektträger ist der LIBa „Besser essen. Mehr bewegen.“ e.V..

LIBa - Besser essen. Mehr bewegen.